Die Kandidat*innen im Einzelnen

Die Kandidierenden zum Gemeinderat stellen sich auf dieser Seite im Einzelnen vor.
Uns allen gemein ist, dass wir uns für diese Themen für die Gesamtgemeinde Aidlingen einsetzen wollen.

Unser Motto heißt: 

Umwelt im Kopf - Freiheit im Herzen - Gerechtigkeit im Sinn.

Platz 1 - Aidlingen: Elke Anders, 52 Jahre

Diplom-Wirtschaftsinformatikerin (FH)
verheiratet, ein Sohn (21 Jahre)

Mitglied bei Bündnis 90/Die Grünen, Unterstützerin Back-to-Live e.V., Tiertransporte in Drittländer beenden,  Plastikmüll vermeiden

Meine Ziele: Gerechtigkeit, Transparenz und gesunder grüner Menschenverstand in allen Entscheidungen. Aidlingen aktiv und attraktiv für die Zukunft gestalten: z.B. zeitgemäße Schul-/Sportausstattung und zentraler Bürgertreff, Wildblumenwiesen und Artenvielfalt fördern sowie konsequent Klimaschutzkonzepte umsetzen.

Platz 2 - Aidlingen: Frank Hagel, 51 Jahre

Kaufmännischer Angestellter, verheiratet

Mitglied bei Bündnis 90/Die Grünen, Gemeinderat seit 1989, Fraktions- und Ortsverbands-Vorsitzender B90/Die Grünen, Fördermitglied des Freibads Gärtringen, Greenpeace, Verein für Menschen mit Behinderungen

Meine Ziele: Ich möchte mich weiter für die Bürger*innen der Gesamtgemeinde Aidlingen mit folgenden Schwerpunkten einsetzen: transparente (Gemeinderats-) Arbeit, bürgerliche Initiativen fördern, nachhaltig-intelligente Innerortsentwicklung vor Außenerweiterung, konsequenter Schutz unserer Landschaft & Naherholungsgebiete.

Platz 3 - Aidlingen: Kim-Victoria Wildboar, 23 Jahre

B.A. BWL, Personalmanagement

Meine Ziele:

Ich möchte die Sicht der Jugend in der Gemeindepolitik vertreten und setzte mich für Klimaschutz ein um auch in Zukunft noch in einem gesunden Umfeld leben zu können. Weiterhin möchte ich die Jugend für grünes politisches Engagement begeistern.

Platz 4 - Aidlingen: Oliver Benz, 28 Jahre

Industriekaufmann, ledig

Mitglied bei Bündnis 90/Die Grünen, BUND, NABU, VCD, SpVgg Aidlingen e.V.,  VfB Stuttgart 1893 e.V

Meine Ziele:
Aidlingen ökologisch und sozial modernisieren. Stärkung und Wertschätzung des Ehrenamts in der Gemeinde. Nachhaltige Verkehrskonzepte entwickeln und die Bus- und Bahnverbindungen verbessern. Schutz unserer Natur- und Landschaftsschutzgebiete.

Platz 5 - Aidlingen: Christina Illg-Tomaschek, 34 Jahre

Sozialpädagogin
verheiratet, 2 Kinder

Meine Ziele:

Frühkindliche Bildung, Familie und Soziales.
Unsere Kinder sind die Zukunft von Morgen.
Ich stehe für eine moderne, ganzheitliche Pädagogik.
Diese möchte ich in Aidlingen für Sie und Euch anstreben.

Platz 6 - Aidlingen: Dr.-Ing. Siegmund Zweigart, 55 Jahre

Diplom-Physiker, Projektleiter, verheiratet, 2 Kinder (20 und 19 Jahre)

Gemeinderat seit 2014, Vorstandsmitglied Feria e.V. und MittagsStift e.V., langjähriger Elternbeiratsvorsitzender …

Meine Ziele: Wichtig ist mir eine transparente, nachhaltige Haushalts-Politik ohne Verschuldung mit klarer Priorisierung der notwendigen Investitionen. Erzielt werden kann dies durch die Fortsetzung einer konstruktiv, kritischen Begleitung der Verwaltung. Als ehrenamtlicher Organisator der bereits 12. „Aidlinger Kinderuni“ stehe ich für eine qualitative hochwertige Betreuung und Bildung aller Altersklassen.

Platz 7 - Aidlingen: Eva Fuchslocher, 52 Jahre

Kernzeitbetreuerin
verheiratet, 4 Kinder (21, 17, 15, 15 Jahre)

Meine Ziele:

Ich möchte mich für gute Bildung und Betreuung unserer Kinder einsetzen.
Die zügige maßvolle Sanierung der K1063 ist mir ein großes Anliegen.

Platz 8 - Aidlingen: Bernhard Schneider, 64 Jahre

Fernmeldehandwerker
verheiratet, 2 Kinder (28 und 22 Jahre)

Mitglied bei Bündnis 90/Die Grünen, Gartenfreunde Aidlingen, Pro Haiti

Meine Ziele:
Ich setze mich für den Ausbau der erneuerbaren Energien in der Gemeinde ein: Photovoltaik und Warmwasser-Sonnenkollektoren auf privaten und öffentlichen Gebäuden fördern. Der Ausbau des Breitbandnetzes liegt mir ebenfalls am Herzen sowie Naturschutz und Artenvielfalt.

Platz 9 - Aidlingen: Claudia Münsinger, 53 Jahre

Konstrukteurin

 

Meine Ziele:

für ein friedliches und tolerantes Miteinander – was wir uns im Großen wünschen fängt im Kleinen an.

 

Platz 10 - Aidlingen: Alexander Scherm, 66 Jahre

Lehrer
verheiratet, 2 Kinder

Meine Ziele:

Es ist schön zu sehen, wie grüne Gedanken und Ideen sich verbreiten. Es gibt aber viel zu tun, um sie zu verwirklichen. z.B. Vermeidung von Plastikmüll ist besser als Müllverwertung durch sammeln und trennen.

Platz 1 - Deufringen: Sabine Deeg, 52 Jahre

Hotelfachfrau
verheiratet, 2 Kinder

Mitglied bei Bündnis 90/Die Grünen, Gemeinderätin seit 2017

Meine Ziele:
Maßvolle Nachverdichtung ermöglichen, erholsame Grünoasen für Mensch und Tier schaffen, den dörflichen Charakter erhalten - dafür setze ich mich ein.

Platz 2 - Deufringen: Kai Zweigart, 43 Jahre

Bauingenieur
verheiratet, 1 Kind, evangelisch

 

Meine Ziele:
In der Gesamtgemeinde Aidlingen ist meine Familie zuhause und hier haben wir unseren Lebensmittelpunkt. Ich setze mich dafür ein, dass sich Leben, Freizeit, Arbeit, Natur und Umwelt im Einklang weiterentwickeln.

Platz 3 - Deufringen: Hannah Deeg, 19 Jahre

Schülerin

 

Meine Ziele:
Ich setze mich dafür ein, dass im Gemeinderat auch die Wünsche der Jugendlichen gesehen und umgesetzt werden.

Platz 4 - Deufringen: Derya Yildiz, 26 Jahre

Studentin der Philosophie
verheiratet

 

Meine Ziele:

Ich möchte mich für eine gute Zukunft für die Generationen, die nach uns kommen, einsetzen.

Platz 1 - Dachtel: Bozena Smierzchala, 56 Jahre

Diplom-Betriebswirtin
verheiratet, eine Tochter

1. Vorstandsvorsitzende von Liederkranz Dachtel

Meine Ziele:
Mehr Bürgerbeteiligung ist mein Herzensthema. Ich möchte mich stark dafür einsetzen, dass wir in einer gesunden Umgebung wohnen, in einer attraktiven Gemeinde mit hoher Lebensqualität und vielfältigen Angeboten und Möglichkeiten für alle Altersgruppen.

Platz 2 - Dachtel: Georg Weihrauch, 45 Jahre

Polizist
verheiratet, 2 Kinder (4 und 1 Jahr)

Mitglied bei Naturtheater Grötzingen, Waldkindergarten Aidlingen e.V.

Meine Ziele:
Mir liegen unsere Kinder, die Natur und unsere Zukunft sehr am Herzen, daher will ich mich in Aidlingen für gerechte und gute Bildung, verbesserter Natur- und Wasserschutz, Erhalt der Artenvielfalt und die klimapolitische Wende einsetzen.

Platz 3 - Dachtel: Oliver Funke, 57 Jahre

Diplom-Ingenieur
verheiratet, 2 Kinder (Studierende)

 

Meine Ziele:

Digitalisierung, Netzausbau in der Gemeinde

Platz 1 - Lehenweiler: Jan Pfingsten, 21 Jahre

Student der technischen Kybernetik

Meine Ziele:

Mein Ziel ist, die jungen Bürger*innen in der Gemeinde Aidlingen zu vertreten. Ich werde mich für die weitere Unterstützung des ÖPNVs und eine Optimierung des Verbundnetzes engagieren. Außerdem will ich mich für eine maßvolle Sanierung der Kreisstraße unter Berücksichtigung des Naturschutzgebietes in Aidlingen einsetzen.

Termine 

 

Donnerstag, 05.09.2019
19.00 Uhr
Runder Tisch

Restaurant "Adler"
Nebenzimmer, Aidlingen

 

Samstag, 07.09.2019
ab 6.00 Uhr
Altpapier-Sammlung

 

Dienstag, 17.09.2019
19.30 Uhr
Bürgerdialog mit Winfried Kretschmann
Stadthalle Herrenberg

 

Donnerstag, 03.10.2019
19.00 Uhr
Runder Tisch

Restaurant "Adler"
Nebenzimmer, Aidlingen