Altpapiersammlung

Früh morgens um 6.15 Uhr treffen sich ein paar Grüne des Ortsverbands Aidlingen, um das Altpapier der Aidlinger Haushalte einzusammeln.

Unser herzliches Dankeschön gilt den fleißigen Helfern, die am 07.09. mit angepackt haben: 

Frank, Bernhard, Oliver, Samed, Cleif und Marc Eisenhardt (CDU), der uns ausgeholfen hat! 

Wiesen-Radtour: Was blüht denn da?

Was blüht eigentlich rund um Aidlingen, Deufringen, Dachtel und Lehenweiler? Wo gibt es noch Wildblumenwiesen & -böschungen?  

Auf Initiative unseres engagierten Mitbürgers Heinz Reutter aus Aidlingen radelten wir am Samstag, 29.06. auf unserer Wiesen-Radtour bei hochsommerlichen Temperaturen ca. 2 Stunden rund um die Gesamtgemeinde Aidlingen und entdeckten die schönsten Blumenwiesen und blühende Böschungen.     

Am Radweg nach Gärtringen oberhalb des Gewerbegebietes Aidlingen starteten wir unsere Tour. Dort hat Heinz Reutter im Gespräch mit unserem Ortsbaumeister Reinhold Rau erreicht, dass die Wege-begleitenden Böschungen weniger häufig im Rahmen der Grünpflege vom Bauhof gemäht werden und somit die Wildkräuter eine Chance haben, zum Blühen zu kommen und auszusamen.

Unseren Bauhofleiter Jan Schweren mussten wir hiervon nicht überzeugen, denn er hält viel von ökologischer Böschungspflege (weniger häufiges Mähen), da sie durch die blühenden Wildpflanzen vielen Insekten Nahrung bietet und der Natur mehr Raum lässt. Für den Bauhof ist es eine Gradwanderung, wo und wie häufig Böschungen gemäht werden. Zum einen muss selbstverständlich die Verkehrssicherung, z.B. in Kurven- oder Kreuzungsbereichen gewährleistet werden, zum anderen halten leider viele MitbürgerInnen eine ungemähte Naturböschung noch für ungepflegt. Allen Interessen muss der Bauhof natürlich gerecht werden. Deshalb geht man nach und nach dazu über, an unbedenklichen Stellen der Natur ihren Lauf zu lassen und somit den Insekten Nahrung zu bieten. Zudem bietet sich eine Blütenpracht, die wir teils gar nicht mehr kennen, weil in zu kurzen Abständen gemähte wird.  

Am Fahrrad-Querungsbereich der K1067 nach Deufringen nahmen wir Kurs ins Gewerbegebiet. Dort waren leider bereits die vor 2 Wochen noch schön blühenden Talwiesen des Gärtringer Tals abgemäht. Ebenso die Böschungen entlang des Weges Richtung Gewerbegebiet. Diese würden sich auch zur ökologischen Böschungspflege anbieten.

Von Deufringen aus ging es auf dem neuen tollen Radweg Richtung Gechingen, wo es entlang der sanierten Straße an den Böschungen bereits munteres Insektenleben gibt, weil es sehr schön blüht. Über den unteren Höhen-Radweg fuhren wir Richtung Deufringen und Venusberg, vorbei am „Waldeckhof“, direkt zum Natur-Versuchsfeld des Landkreises mit einem herrlichen Ausblick. Über den auffallend stillen Venusberg mit großflächigen Acker-Kulturpflanzen der Landwirtschaft ohne Blühwiesen ging es dann durch das Kirchtal direkt in die Eisdiele „Angelo“ in Aidlingen. 

Spaziergang ins Würmtal

Am Sonntag, den 19.05., sind wir mit interessierten Bürger*innen im Alter von 15 Monaten bis 77 Jahren aus Aidlingen, Deufringen, Dachtel und Lehenweiler durch das idyllische Würmtal spaziert.
Bei bestem Sonnenschein - entgegen der Wettervorhersage - haben wir über die Zukunft der Gesamtgemeinde  diskutiert.
Wir haben in natura die alten Bewässerungsgräben bewundert und an mehreren Stopps diverse Punkte unseres Wahlprogramms und uns selbst vorgestellt.

Die Schwerpunkte der Gespräche lagen dabei zunächst auf dem Ausbau von Photovoltaik und Solarenergie-Anlagen, Grünoasen, Wildblumenwiesen und der Förderung der Artenvielfalt vor Ort.  Anschließend adressierten wir die maßvolle Sanierung der Kreisstraße K1063 zwischen Aidlingen und Grafenau auf dem bestehenden Trassenverlauf und stellten im Gegensatz dazu Ausbauvarianten vor, die innerhalb von 24h bis zu 15.000 PKW und zukünftigen Schwerlastverkehr durch die Aufhebung des LKW Durchfahrtsverbots ermöglichen  würde.

Im zweiten Teil des Spaziergangs erfuhren die Gäste, dass wir uns für transparente Gemeindepolitik und  Mitbestimmung sowie für die innerörtliche Nachverdichtung einsetzen. Den Abschluss bildeten die Themen Kindergärten und Schulen in der Gesamtgemeinde und der gesunde Mittagstisch.

Anschließend stand eine leckere Auswahl an selbstgebackenen Zwetschgen-, Apfel, Rhabarber- und Mandelkuchen und für die Salzigen Schafskäsetaschen bereit.

Bei Kaffee und Kuchen konnten die Themen weiter vertieft werden und neue Ideen für eine attraktive Zukunft der Gesamtgemeinde sind entstanden!

Kommen Sie doch auch mit uns ins Gespräch - der nächste Runde Tisch findet am 6.6. im Eiscafe Angelo statt.

 

 

Veranstaltungsreihe "Grüner Tisch"

An jedem 1. Donnerstag im Monat findet ab 19.00 Uhr der "Grüne Tisch" statt.

Im Sommer treffen wir uns in der Eisdiele Angelo und im Winter in der Gaststätte Adler in Aidlingen.Wir diskutieren die aktuelle Kommunalpolitik, bei Bedarf die Landes- oder Bundespolitik und planen Veranstaltungen.

Bitte beachte auch die Ankündigung im Gemeindeblatt Aidlingen.

Termine 

 

Donnerstag, 24.10.2019
20.00 Uhr
Kreismitgliederversammlung
Hermann-Schnaufer-Str. 5
71263 Weil der Stadt  

 

Donnerstag, 07.11.2019
19.00 Uhr
Runder Tisch
Restaurant "Adler"
Nebenzimmer, Aidlingen

 

Donnerstag, 05.12.2019  
19.00 Uhr
Runder Tisch 
Restaurant "Adler"
Nebenzimmer, Aidlingen

 

Samstag, 07.12.2019
ganzer Tag
Weihnachtsmarkt 
in der Bachgasse